Die „Kantate zur Einweihung eines Schulneubaus“ hat drei Sätze. Die Texte stammen von Eduard Mörike.

 

Das Stück ist zwar nicht ganz einfach, läßt sich  aber mit einem gymnasialen Schulensemble, deren Mitglieder einigermaßen gut singen und spielen können, durchaus aufführen. An Instrumenten werden 2 Querflöten, Klarinette, Trompete, Posaune, Schlagzeug, Klavier benötigt.

 

Die Noten sind im Capella-Format ediert. Das Hörbeispiel ist das erste und dritte Stück in einem Mitschnitt der Schul-Uraufführung; nebenstehender Notenausschnitt ist etwa 1'50 Min. nach Beginn des dritten Stücks zu hören.

 

Die Gesamtspieldauer der Kantate beträgt etwa 1/2 Stunde.

 

 

Zurück

zur Titelseite

 

   Beispiele   

Übersicht

 

♫ mp3

 

 

 
Besucherzähler für die Homepage